Bistro Malzeit im Kunstwerk

Verifiziert von Rolf Klöckner
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Bistro Malzeit im Kunstwerk
Scheidter Straße 1, 66123, Saarbrücken, Deutschland
1 Scheidter Straße Saarbrücken Saarland 66123 DE

13 Jahre existiert es nun, das Kunstwerk Saarbrücken, Bistro Malzeit ! In diesen 13 Jahren entwickelte das Kunstwerk ein einzigartiges Profil, das aus einer abwechslungsreichen Mischung
von Künstlern der Region und weltweit bekannten Größen besteht. Musik- und Tanzfreunde, generationsübergreifend, nehmen dieses Angebot sehr gerne an. Seit einigen Monaten haben
die Betreiber sogar noch eine neue, genussvolle Idee umgesetzt: wenn etwa der von mir sehr geschätzte südamerikanische Musiker Hector Zamora spielt, bietet das Haus eine erweiterte Karte mit spanischen Tapas an! Gibt es einen Chansonabend, stehen etwa Flammkuchen oder coq au vin zusätzlich auf der Karte!Betreiber Lothar Bayer erzählt mir: „Das Ausgehverhalten, die Erwartung und die Kaufkraft der Kunden haben sich verändert. Das Thema Qualität, biologische und frische Küche ist heute der Anspruch, mehr als vor 13 Jahren. Vegetarische Küche war bei uns immer schon ein Thema! Wird aber immer mehr! Deshalb haben wir beim Stammessen auch immer eine vegetarische Variante!“

In Konsequenz dieses Anspruchs entschloss sich Familie Bayer im April einen Küchenmeister einzustellen: Thomas Strauß!

Wichtig für einen Betrieb mit so einem großen Biergarten, ist die Qualität der Speisen. Es gilt, die Menschen, die im Sommer kommen, um die Atmosphäre im Biergarten zu genießen, auch im Winter nicht zu verlieren! Und diese Entwicklung ist eingetreten. Die Bindung vieler Gäste wurde durch ein qualitatives, obwohl etwas teureres Essen, geschafft.

Mein erstes Gericht, welches ich von Thomas Strauß probierte, war ein Rinderbraten. Der Beste, den ich seit Jahren aß… Thomas Strauß kocht eine gutbürgerliche Küche. Er stammt aus Baden-Württemberg, kochte in Sternerestaurants, auch in der Traube Tonbach. Seit 1981 lebt er im Saarland, ist vielen Insidern kein Unbekannter! Er bezieht gute Produkte aus lange bekannten Quellen und hat den Anspruch, dass bei ihm alles handgemacht ist! Der Küchenmeister sagt dazu: „Die Saucen werden alle frisch gemacht, ich verwende kein Pulver oder sowas. Ich koche meine Fonds selber, mache diese Art von Küche schon seit fast 40 Jahren!“

Ich habe im Kunstwerk öfters gegessen! Und es hat richtig Freude gemacht, die Küche von Thomas Strauß zu goutieren. Da weiß einer, wie es geht! Auch die kleine Weinkarte bietet genussvolle Tropfen, die zum Verweilen einladen! Ich freue mich auf die nächste Mahlzeit im Malzeit!

Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Bistro Malzeit im Kunstwerk 2 Jahren.
Anzahl Einträge 7